Wermut Spargel-Suppe mit Sauerampfer

Wermut Spargel-Suppe mit Sauerampfer Zur Spargelzeit eine besondere Spargel-Suppe, die easy  nachzumachen ist, sich gut vorbereiten lässt und sich damit bestens für ein Menü mit Gästen eignet. Zutaten im Überblick 1 kg         Spargel – weiß 3              Zwiebel 1l             Wasser 1              Zitrone (Saft & Abrieb) 2 Eßl.       Risotto – Reis 200 ml     Noilly Prat (Wermut) 350 … Weiterlesen

FAQ

Wann wird zur green cookery lounge eingeladen?

Die green cookery lounge öffnet ihre Pforten für Gäste in regelmäßigen Abständen, alle paar Wochen. Die Termine werden jeweils auf den green cookery lounge-Seiten bei WordPress und Facebook sowie über Twitter bekannt gegeben.

Wann und wie kann man sich für ein Dinner anmelden/reservieren?

Sobald der jeweils nächste Termin auf den green cookery lounge-Seiten (siehe oben) bekanntgegeben worden ist, kann man verbindlich per Email unter reservation@greencookerylounge.com reservieren.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen; sind alle Plätze belegt gibt es eine Warteliste und eventuell freiwerdende Plätze werden gemäß dieser Liste vergeben.

Damit Ihr möglichst direkt von den anstehenden Terminen erfahrt, habt Ihr die Möglichkeit dem Blog oder über Twitter zu folgen und/oder ihr abonniert die green cookery lounge Facebook-Seite.

Wieviele Plätze stehen zur Verfügung & kann man sich auch als Einzelne/r oder ganze Gruppe anmelden?

Es stehen je nach Event 6 bis 10 Plätze zur Verfügung.

Als Einzelperson zu kommen bietet eine tolle Gelegenheit, neue und interessante Menschen kennenzulernen. Man kommt als Fremde/r und geht als FreundIn!

Selbstverständlich könnt Ihr Euch als Gruppe anmelden. Für Gruppen von mindestens 6 Personen können wir gerne auch einen separaten Termin außerhalb der „offiziellen“ abstimmen; kommt einfach unter private-dining@greencookerylounge.com auf uns zu.

Wo finden die Dinner der green cookery lounge statt?

In der Regel im Düsseldorfer-Süden in der Nähe des Unterbacher-Sees. Es ist jedoch auch angedacht zukünftig wechselnde Locations rund um und in Düsseldorf für die Dinner zu nutzen.

Die jeweilige genaue Adresse wird unseren Gästen zwei Tage vor dem Event per Email bekanntgegeben.

Was und wie wird gekocht & kommt auf den Tisch?

I) In der green cookery lounge kommen ausschließlich vegetarische Gerichte auf den Tisch!

II) Die Grünen Menüs sind stets selbst kreiert – meine Koch-Philosophie ist, dass alles, was Saison & Region gerade zu bieten haben und unter nachhaltigen und ökologischen Aspekten produziert worden ist, kreativ & authentisch zuzubereiten. Dabei halte ich immer Ausschau nach alten, vergessenen und wiederentdeckten Produkten und Rezepten, modernisiere sie und baue die daraus entstehenden Gerichte in meine Menüs ein.

III) Es ist mir wichtig zu betonen, dass alles, was wir unseren Gästen servieren, selbstgemacht ist; das beginnt mit dem Brot über die Gemüsebrühe und endet mit den Amarettini und Cantuccini zum Espresso.

IV) In der Regel gibt es ein 4 bis 5 gängiges Menü plus ein Überraschungs-Amuse-Gueule; die jeweilige genaue Menüfolge wird ein paar Tage vor dem Dinner auf der green cookery lounge-Seite und Facebook bekannt gegeben.

V) Die flüssige Begleitung zu einem Menü ist natürlich auch immens wichtig; wir halten stets passende und ausgesprochen leckere Weine, möglichst aus ökologischem Anbau für Euch bereit; selbstverständlich könnt Ihr gerne auch selbst Wein und andere Getränke mitbringen und genießen.

Was kostet ein Abend in der green cookery lounge & wie wird bezahlt?

Für unsere Auslagen und Aufwand nehmen wir pro Gast gerne eine Spende von 45 bis 55 Euro, je nach Menü entgegen. Diese Spende beinhaltet einen Aperitif, Amuse-Gueule, das Menü, Espresso, Digestif und Wasser.

Weine könnt Ihr gerne selbst mitbringen; wir haben jedoch stets auch eine schöne Auswahl an Weißen und Roten Weinen vorrätig, aus denen Ihr ebenfalls gegen eine Spende auswählen könnt.

Die Spende nehmen wir bar am jeweiligen Abend entgegen.

Was soll ich Anziehen?

Kommt wie es Euch gefällt und Ihr Euch wohl fühlt!

Was ist, wenn ich eine Reservierung stornieren muss?

Kurzfristige Absagen oder ein Nichterscheinen nach einer verbindlichen Reservierung sind immer unangenehm!

Falls doch jemand nach einer verbindlichen Reservierungszusage nicht kommen kann, bitten wir rechtzeitig!, so früh wie möglich abzusagen!!!

Wir haben dadurch die Möglichkeit noch Gäste auf der Warteliste anzusprechen und einzuladen. Und wir können die Stornierung bei unseren Planungen, Einkauf und Zubereitung berücksichtigen. Der Aufwand für so ein Dinner ist doch ganz erheblich und wenn wir uns darauf einstellen können, ist auch eine Absage kein Problem – vielen Dank schon vorab dafür, dass Ihr das respektiert!

Wer steht hinter dem Herd?

Mich in meiner Küche auszutoben ist das Größte für mich, und dabei noch Lebensfreude & Genuss mit einer „grünen“ Lebensweise in Einklang bringen, ist ein wichtiger Bestandteil meiner Lebensphilosophie und Zufriedenheit. Komplett wird sie jedoch erst durch meine Familie mit Tochter, Mann und Kater, meiner Begeisterung für die modernen Naturwissenschaften und meinem Beruf als Headhunter.

Die Philosophie der green cookery lounge – mit Kochen, Genuss, Austausch und Kommunikation die unterschiedlichsten Menschen an einen Tisch zusammenzubringen, die sich sonst vielleicht nie begegnet wären.

In diesem Sinne, lasst Euch verwöhnen und lasst es Euch gut gehen in der green cookery lounge!

Follow-up: green cookery lounge – Opening Night

Es war aufregend & spannend, bis es dann letzten Samstag endlich soweit war und unsere Gäste für das erste green cookery lounge Dinner eintrafen.

Es wurde ein angeregter Abend mit wundervollen & interessanten Menschen, die mutig genug waren das Abenteuer mit uns zu wagen.

It is done – ein Dank an Euch alle!!!

green cookery lounge – GRÜNE KOCHKULTUR & LEBENSART