Haferflocken Plätzchen …

… eine Gaumenfreude zum 2. Advent1-IMG_0220

Erinnerungen an Großmutters Zeiten werden wach bei den Haferflocken Plätzchen nach einem Rezept aus meinem Dr. Oetker-Kochbuch aus dem Jahr 1953!

Zutaten im Überblick
150 g      Butter
250 g      Haferflocken
150 g      Brauner Rohrzucker
40 g        Vanille-Zucker – selbstgemacht oder 1Pck. Bourbon Vanille-Zucker
2             Eier
1 Fl.        Mandel-Aroma
1 Pr.       Salz
100 g      Weizen-Mehl 550
6 g          Weinsteinpulver – alternativ Backpulver


Rösten der Haferflocken
1. Butter in einer weiten Pfanne aufschäumen lassen
2.
40 g Zucker dazu geben und kurz umrühren
3.
Die Haferflocken dazu geben, leicht bräunen und dann abkühlen lassen

Zubereitung des Teiges
1. 2 Eier schaumig schlagen
2. Nach und nach 110 g Zucker, 1 Prise Salz und das Mandel-Aroma dazu geben und solange schlagen, bis eine cremig weißliche Masse entstanden ist
3.
Mehl und Weinsteinpulver mischen und vorsichtig unter die Masse ziehen
4.
Zum Schluss die erkalteten Haferflocken unterziehen

Fertigstellung der Plätzchen
1. Teig mit zwei Teelöffel auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech nicht zu dicht setzen, da der Teig beim Backen auseinander läuft
2.
Backen: 160 °C Heißluft (vorgeheizt)  → ca. 20 min
3. Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen – fertig!

1-IMG_0215
Viel Spaß beim nachbacken und naschen …

Eure green cookery lounge

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s